TC Bad Friedrichshall

Herzlich willkommen beim Tennisclub Bad Friedrichshall 2016

Der Leistungsgedanke ist beim TC Bad Friedrichshall weiterhin die tragende Säule

...   obgleich in 2008 die Herren 1 aus der Regionalliga BW abgemeldet wurden.

( siehe  Rubrik „Der Verein“)

Der TC mit seinen 70 Jugendlichen betreibt schon seit Jahren eine intensive Jugendarbeit
mit Württembergischen Meister einst und heute.
Der Aufstieg in die Oberliga mit  7 (!) Eigengewächsen ist ein weiterer Beleg dafür.
Im
Breitensport sind 20 Tennisfreunde am Ball. Die idyllisch mitten im Kocherwald gelegene Anlage
und die renovierte Tennishalle  mit 2 Sandplätzen und neuer LED Beleuchtung sprechen für sich.
Das gemütlich eingerichtet Clubhaus rundet das Ambiente ab.

__________________________________________________________________________________________

 

LAGEBERICHT zum Hochwasserschaden

Lagebericht  20. Juni  zum Download. ( PDF)

__________________________________________________________________________________

 

Hochwasser zerstört 8 Sandplätze - Schlamm überall - Restaurierungen laufen -

Liebe Tennisfreunde/innen,

 

obwohl die Schlammschicht noch nicht optimal abgetrocknet war, begannen wir am Freitag Nachmittag 10.6. (Danke an Stefan Dewald, Udo Graser, Lothar Wahl) in mühevoller Arbeit auf Platz 5 den Schlamm abtragen. Am Samstag 11.6 um 9 Uhr setzten wir die Arbeit auf Platz 8 fort. 

 

Mit bis zu 8 Helfer gleichzeitig schafften wir es bis ca.16 Uhr den Platz 8 vollständig instand zu setzen. Dabei entfernten wir 34 Schubkarren Material und warfen eine halbe Tonne Sand ein. Bis um 18 Uhr konnten wir auch noch auf Platz 7 arbeiten. Noch bevor der Regen einsetzte deckten wir den unbearbeiteten Bereich mit Abdeckplanen ab. An diesem Tag wurde mit 51 Arbeitsstunden ein großes Arbeitspensum geleistet.

Vielen Dank an die Helfer: Heinz Eyer, Alex Röckel, Ernst Flier, Udo Graser, Patrick Velewald, Michael Hofmann, Bernd Krause und Franz Luberacki. Sobald es das Wetter erlaubt, kannn die Arbeit auf Platz 7 dank der Abdeckplanen weitergehen. Wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns bis alle Plätze bespielbar sind. Ein erster Schritt ist gemacht.

 

Wir machen weiter...

Der Vorstand

 

 

Das Tennismagazin 2016 des TC Bad Friedrichshall

Das Tennismagazin jetzt zum Downloaden 

 

Hobby- und Freizeittennis 2016

Deutschland spielt Tennis am 7. Mai  beim TC Bad Friedrichshall....

 

Sportlerehrung der Stadt Bad Friedrichshall

Foto: pek

Die Herren des  TC Bad Friedrichshall erhielten für ihren Aufstieg in die Württembergliga eine Silbermedaille.

Unser Emre Bahtiyar erhielt ebenfalls eine Silbermedaille.

Mit einer Punktzahl von 1140 Punkten wurde der erst 10 Jährige Gesamt -LBS CUP Sieger 2015 der Altersklasse U10. 

Glückwunsch an die von der Stadt geehrten Spieler

______________________________________________________________________________________

 

Platzöffnungsevent am 30.April 2016

WTB Jugendwartetag 2016

Der Tennisclub TC Bad Friedrichshall wurde heute für gute Jugendarbeit im Rahmen des
WTB Jugendwartetag 2016 mit einer Urkunde ausgezeichnet.

_____________________________________________________________________________________

 

Juniorinnen sind Bezirksmeister Winter 2015/16

Geschafft !   Im Entscheidungsspiel um den Bezirkstitel am 10.4 haben die Juniorinnen souverän gegen den TC Gerlingen  mit 6:0   gewonnen.

Das Entscheidungsspiel bestritten Emma Dumbraveanu, Celine Hermann-Ene, Lorena Schädel und Lara Gysin.

Im Entscheidungsspiel VR-Talentiade U10 Midcourt der SPG TC Bad Friedrichshall/ TC Möckmühl gegen TC Ditzingen 1 am 9.4. 

gab es mit 5:7 eine denkbar knappe Niederlage. Trotzdem super Leistung der Youngsters.

Herzlichen Glückwunsch

______________________________________________________________________________________

 

Bezirksmeister Winterrunde 2015/16 Herren

Das mit großer Spannung erwartete Endspiel um die Bezirksmeisterschaft bzw. Aufstieg in die
Oberligastaffel wurde mit klarer Überlegenheit des TC BFh wie es das Ergebnis auch ausdrückt 6:0
gewonnen. Im LK –Vergleich lag die Favoritenrolle beim TC BFh. Doch wie heißt es so schön:  „Die  
Wahrheit liegt auf dem Platz!“ und diese wurde mit folgender Aufstellung Basti Knittel, Nico Sigloch,
Patrick Velewald, Michael Hofmann und Rène Poslovsky auch bestätigt.

Nach dem Aufstieg in die Württembergliga im Sommer folgte nun in der Winterrunde das „Double“  
mit dem Aufstieg in die Oberligastaffel. Am Erfolg in der Winterrunde waren beteiligt:
Basti Knittel, Nico Sigloch, Patrick Velewald, Rène Poslovsky, Michael Hofmann, Alex Harbarth und
unsere Youngster Sebastian Deisler, Lars Pauschert und Cedric Weyer.

Für die bevorstehende Sommerrunde war dies eine gute Einstimmung und man merkte schon ein
gewisses Kribbeln.  Dies dürfte sich mit der Veröffentlichung der namentlichen
Mannschaftsmeldungen für die Sommerrunde fortsetzen. Dann können „Experten“ Vorhersagen,  
Tipps etc. zum Besten geben. Doch auch hier gilt die erwähnte Sache mit der Wahrheit auf dem Platz.

Apropos Platz, die Platzarbeiten sind in vollem Gange wurden jedoch durch die Feuchtigkeit
verzögert. Zur Ableistung der Arbeitsstunden werden die Mitglieder gebeten sich in die aushängende
Liste einzutragen oder mit unserem technischen Leiter Franz Luberacki in Verbindung zu setzen.

Die offizielle Platzöffnung mit Event ist für 30.04.2016 terminiert. Näheres folgt.
UMG
___________________________________________________________________________________

Bericht Juniorinnen Winter 15/16 Runde

Ziel noch nicht ganz erreicht!

Eine lange Wintersaison liegt hinter uns! Das Hin- und Rückspiel gegen Gerlingen II haben wir jeweils souverän mit 6:0 gewonnen.
Gegen Lauffen wurde es schon enger. Das Hinspiel konnten wir mit 4:2 für uns entscheiden.
Das Rückspiel haben wir spannender gestaltet und knapp mit 3:3 und 3 Spielen Vorsprung gewonnen.
Oberstenfeld haben wir zunächst mit 6:0 nach Hause geschickt, verloren aber das Rückspiel unglücklich 3:3 und 3 Spielen weniger.
Nun wollen wir im Endspiel gegen Gerlingen I zuschlagen und uns zum 2. Mal in Folge den Bezirksmeistertitel sichern.

Gespielt haben: Celine Hermann-Ene, Emma Dumbraveanu, Laura und Luisa Lichtenwald, Loren Schädel, Katherina Schauerte und Lara Gysin.

M.Gysin

____________________________________________________________________________________

 

 

Damen Aufstieg in die Württembergstaffel

Sonderbericht hier als PDF - Datei

______________________________________________________________________________________

 

Entscheidungsspiel der Juniorinnen

Entscheidungsspiel

Juniorinnen Staffelliga

Datum

Heim

Gast

Spielort

So, 10.4.2016 09:30

TC Bad Friedrichshall 1

TC Gerlingen 1

Gerlingen

Spielenachmittag für alle Hallenmieter am 3.4 14:00

Zum Abschluss der Hallensaison möchten wir alle Hallenmieter und Mitglieder zu einem

 „Spielenachmittag“ in unser Clubheim einladen.

 Gedacht ist dabei an Tennis – Karten – Schach – Dart –

oder einfach nur dabei sein um sich kennen zu lernen

und miteinander zu quatschen.

 Wir beginnen am Sonntag, den 03. 04. um 14.00 Uhr

bis …unendlich, so lange Sie Lust haben.

 Für das leibliche Wohl, sprich Kaffee / Kuchen und abends

Vesper, ist gedacht.

 Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind.

 Zur besseren Planung tragen Sie sich bitte in die Teilnehmer-

liste ein die im Clubheim aushängt, ebenso für Kuchen-

spenden.

Vielen Dank.

Biggi

____________________________________________________________________________________

 

HAUPTVERSAMMLUNG TC BAD FRIEDRICHSHALL 11.März 2016

Die Vorstandschaft des TC Bad Friedrichshall

Leistung zahlt sich aus

Der erste Vorsitzende Bruno Geissler begrüßte einen sehr aktiven Querschnitt der Mitglieder zu der 49. Jahreshauptversammlung des TC Bad Friedrichshall im Restaurant Sonne. Mit viel Applaus und konstruktiven Beiträgen brachten die sich auch im Verlauf der dreistündigen Versammlung mit ein.

Geissler erinnerte an die Höhepunkte des erfolgreichen letzten Jahres. Dabei waren vor allem die beiden ersten Herrenmannschaften beteiligt, die erste stieg glänzend in die Württembergliga auf, die zweite spielt in der Saison 2016 in der Bezirksliga. Nur knapp am Aufstieg in die Oberliga vorbei schrammten die Damen. Er unterstrich, dass diese Erfolge auf eine intensive Jugendarbeit mit den Trainern Bodo Jopp und Bastian Knittel zurückzuführen sind und dass die 70 Jugendlichen und ihre Eltern rund die Hälfte der fast 300 Mitglieder ausmachen. Die Anlage selbst ist in einem hervorragenden Zustand und die Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit dem Einbau eines Sandbodens und der LED-Beleuchtung in der Halle sind schon fast getilgt. Etwas Sorgen macht noch die Zufahrt zu der Anlage. Hier sind noch nicht abgeschlossene Waldarbeiten und das Parkverhalten auf dem Erlenweg unnötige Erschwernisse.

Die Kooperation mit der Grundschule Hagenbach läuft prima und auch im Clubheim finden sehr viele Aktivitäten statt. In diesem Zusammenhang bedankte sich Geissler bei verdienten Mitgliedern, die mit Wirtschaftsdiensten, der Organisation von Veranstaltungen, der Hilfe beim Schachtseefest und durch die Vermittlung von Sponsoren viel für der Verein geleistet haben. Das waren Volker Eitrich, Uli Gotzig, Brigitte Kendel, Marianne und Franz Luberacki, Willi Neff, Margot Nester, Lilo und Lothar Wahl. Zu seiner 25-jährigen Mitgliedschaft gratulierte der Vorstand Gerd Nester, der mit seinen musikalischen Aktivitäten viel zu der Geselligkeit im Verein beiträgt.

Bei den Neuwahlen wurden alle bisherigen Amtsinhaber einstimmig und mit Applaus wiedergewählt.

Als 2. Vorstand Michael Gysin, als Kassenprüferin Lilo Wahl, als 2. Sportwart Ernst Kast, als 2. Jugendwart Gerhard Hölzel und als Breitensportwart Werner Borg.

Einen breiten Raum nahm die Aufzählung der sportlichen Erfolge ein. Sportwart Udo Graser bedankte sich bei Spielertrainer Bastian Knittel für dessen herausragendes Engagement, das waren neben der mannschaftlichen Geschlossenheit die wesentlichen Stützen für den sportlichen Erfolg. Als Wermutstropfen bezeichnete er den Abstieg der Junioren aus der höchsten Klasse. Ansonsten gehören auch die Herren 55, die den Aufstieg knapp verpassten und Herren 60 mit der Rückkehr in die Verbandsliga, sowie die Mannschaften in der Spielgemeinschaft mit Möckmühl und Obergriesheim durchaus zu den Aktivposten des Vereins. Das Fehlen von Mannschaften wie Herren 30, Damen 40, sowie Damen und Herren 50 bedauerte Graser und hoffte, dass die Lücken durch bald durch Neumitglieder geschlossen werden können. Er erinnerte die Teilnehmer der JHV an das Aufstiegsspiel der Damen am 20. März um 12 Uhr in der eigenen Halle.

Nicht weniger erfolgreich war die Jugend, wie Gerhard Hölzel in seinem bebilderten Bericht herausstellte. Speziell die Leistungen von Lars Pauschert (Württ. Meister U 14), Elias Hlubek (U 14) Lara (U 13) und Kim Gysin (U 10) und Emre Bahtiyar lassen aufhorchen und versprechen noch viel Freude für die Anhänger des TC. Spannende und bestens organisierte Turniere auf den heimischen Plätzen rundeten diese Bilanz ab. Die ON-Tour Serie in der Faschingswoche und das Jagst-Kocher-Neckar-Turnier nach der Sommersaison 2015 sahen hochklassigen Tennissport in Bad Friedrichshall.

Nicht ganz so glücklich waren die Mitglieder über die Zahlen, die „Finanzministerin“ Elke Hesser präsentierte. Die Tatsache, dass die Ausgaben im Spielbetrieb in den letzten beiden Jahren stark anstiegen, rief warnende Stimmen hervor. Denen entgegneten der zweite Vorstand Michael Gysin und Volker Eitrich mit einem klaren Votum für die Linie des Vereins. Den Verzicht auf Spitzentennis setzten sie gleich mit dem Rückfall in die Mittelmäßigkeit, an der viele Tennisvereine aktuell zahnen. Die Folge ist massiver Mitgliederverlust und kaum noch Nachwuchs, weil keine Perspektiven vorhanden sind.

Begegnen möchte man beim Tennisclub dieser Entwicklung durch eine Mitgliederinitiative auf breiter Front und mit neuen Ideen. Ferner begibt man sich auf die Suche nach weiteren Sponsoren, die den Weg in eine erfolgreiche sportliche Zukunft unterstützen.

Presse : Peter Klotz (pek)                                                                                                    

Tel. 07136/5236 – Mobil: 0172 7786136 – Email: peter-klotz@kabelbw.de

 

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

Kim Gysin qualifiziert zum Porsche Mini GP im April

KIM_Siegerin_PorscheCup_Quali Vaihingen ( ganz rechts )

Nach 2 glatten 7:0 Siegen gegen  Guila Cammilleri ( Karlsruhe )  und 11:0 gegen Tamara Richter
( Vaihingen / Rohr )  in der Vorrunde konnte sich Kim im Halbfinale gegen Angelina Schmidt aus
Gerlingen deutlich 7:1 durchsetzen!

 Im Endspiel traf Sie auf die 1 Kopf größere Leni Prankl( Degerloch). Nach einem verhaltenen und
umkämpften Start setzte sich Kimis bessere Technik und Spiel-Dominanz mehr und mehr durch!

Ab der 4:2 Führung hatte sich Kimi komplett frei gespielt und steigerte sich zur top Form so dass
Leni das Schlag- Tempo nicht mehr mitgehen konnte und letztendlich ein souveräner
7:2 Endspiel- Sieg heraussprang!

 Durch den Turniersieg konnte sich Kim für das Endturnier der 16 Siegerinnen im Rahmen
des Porsche Tennis Grand Prix am 22.-24. April in der Porsche Arena in Stuttgart qualifizieren!

Herzlichen Glückwunsch

_______________________________________________________________________________________

Porsche Mini GP Quali Turnier beim TC

Das war ein langer Tag für den Tennisnachwuchs.
Beim Porsche Quali Turnier für Spieler und Spielerinnen der Jahrgänge 207 und 2008
wurden die Sieger ermittelt, die im 22-24.April Beim Porsche Mini GP im Rahmen des
Porsche GP teilnehmen dürfen.  

Qualifiziert haben sich bei U9m  Lukas Manz vom TC Bernhausen und Anouk Richter vom TC BW Vaihingen/Rohr bei U9w für die begehrten Plätze.

Ergebnisse/ Tableaus gibt es bei MYBIGPOINT.DE

Ein ausführlicher Bericht der Heilbronner Stimme findet ihr hier zum Download.

Bilder der Veranstaltung  gibt  es bei  Flickr.de. 

 

Der U9 2. Plazierte Raphael Stagel

Seniorendoppelturnier beim TC Bad Friedrichshall Intern

Ein kurzfristiges Doppelturnier in der Odheimer Halle fand rege Resonanz bei den Senioren des TC und einigen Gästen befreundeter Vereine.  Bilder mit Ergebnissen hier zum Download.

__________________________________________________________________________________

Ontur CUP 2016

Der Ontur Cup  ging mit den Finals am Aschermittwoch zu Ende.    Ausführlicher Bericht und Bilder und Ergebnisse sind direkt bei MYBIGPOINT.DE  ersichtlich.

Bericht in der  Heilbronner Stimme ( Premium Abo )  oder gleiches als  PDF-Datei

Abschlußbericht und Ergebnisliste Sportwart

Herausragender Teilnehmer war der für den TC Bad Friedrichshall startende Lars Pauschert, der die Konkurrenz U16 souverän gewinnen konnte.

Bilder u. Siegerbilder gibt es auch  in unserer Bildergalerie  und bei Flickr.de  (in höherer Auflösung)

 

 

Sieger U16 beim Onturcup 2016 Lars Pauschert

Winterrunde 2015/16

Entscheidungsspiele Herren Staffelliga um Aufstieg in Verbandsebene

Der Gruppensieger 001 ( die Herren des TC Bad Friedrichshall ) spielt gegen den Erstplatzierten von Gruppe 002 ( TC Trappensee )
am 20.02.2016 (Halbfinale) um 18 Uhr in Bad Friedrichshall. Der Sieger hieraus spielt am 09.04.2016
gegen den Sieger von Gruppe 003 um den Aufstieg in die Verbandsebene.
Am Start werden neben Basti Knittel auch Pascal Solisch und Nico Sigloch sein.

Zuschauer sind willkommen - für Bewirtung ist gesorgt.

_______________________________________________________________________________________

 Die Damen in der Oberligastaffel spielen am 28.2  12:00  gegen TC BW Vaihingen-Rohr1 im Heimspiel in der Halle des TC BFH.
Zuschauer sind willkommen - für Bewirtung ist gesorgt.

______________________________________________________________________________________

 

 

LBS Cup Jüngstenmeisterschaften des Bezirks A

95 Kinder und Jugendliche am Start

Gespielt wurden die Konkurrenzen Junioren/Juniorinnen U12, U11, U10 Großfeld, U10 Midcourt, U9 und U8, somit insgesamt zwölf Konkurrenzen.
Mit Bezirks-Breitensportwart Peter Walther, Bezirkstrainer Steffen Oberl sowie den Trainern Karl-Heinz Langer und Tilo Gfrörer
hatte Bezirksjugendwart Volker Splettstößer tatkräftige Unterstützung. Dennoch hatte die Turnierleitung alle Hände voll zu tun,
um das Turnier am Sonntag gegen 17.00 Uhr mit der Siegerehrung zu beenden.

Die Spieler und Spielerinnen der Spielgemeinschaft TCBFH und TC Möckmühl konnten zahlreiche Erfolge erringen.

 

Im Einzelnen :
Louis Schmidt  2. Platz  U9 Midcourt
Laura bauer    3. Platz U10 Midcourt
Emre Bahtiyar 1.Platz  U11 Großfeld
Moritz Welker  2.Platz  U10 Midcourt
Pius Förch       1.Platz  U8  Kleinfeld
Carina Kildisuite  1.Platz U8 Kleinfeld
Kim Gysin       2.Platz  U9 Midcourt.

Gratulation zu den tollen Erfolgen.

Alle Ergebnistableaus 384K

 

 

 

Die siegreichen Teilnehmer
v.L. Emre Bahtiyar,Moritz Welker,Pius Förch,Carina Kildisuite, Kim Gysin - nicht im Bild Louis Schmidt u. Laura Bauer
Cedric Weyer

Neuer Jugendvertreter beim TCBFH

Bei der Weihnachtsfeier der Aktiven und Heranwachsenden wurde Cedric Weyer

von den Jugendlichen einstimmig zum Jugendvertreter des TC BFh gewählt. 

Er löst damit Lea Eitrich ab.  Wir danken Lea für ihr Engagement.

Der TC wünscht Cedric gutes Gelingen.

 

Unsere Termine 2016

hier zum download als PDF

___________________________________________________________________________________

 

Frohe Festtage und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr

Das Nürnberger Christkindl auf dem Rothenburger Weihnachtsmarkt 2015

Weihnachtsfeier 2015

Eine schöne Weihnachtsfeier verbrachten die Jugendlichen und Kinder des TC Bad Friedrichshall zusammen mit  unserer Spielgemeinschaft 
TC Möckmühl und vielen Eltern, Betreuern und Trainern. Gefallen fand die kleine Musikeinlage mit Flöte und Trompete.
Alle Gäste wurden reichlich mit weihnachtlichen Gebäck und Getränken versorgt.
Die Jugend konnte sich unter Anleitung von Aktiven Spielern in der Tennishalle austoben. 
Den Abschluß machte ein gemeinsames Weihnachtsessen, den die fleißigen Helferinnen
und Helfer ( mit Brigitte Schmitt und Helen Jopp ) aus der Küche zauberten.....

mehr Bilder  in der Galerie

 

LBS Tennis Cup Hallen - Jugendbezirksmeisterschaften (Bezirk A)

Nach Abschluß der diesjährigen Hallenbezirksmeisterschaften konnten 
immerhin 2  Vizemeisterschaften und 3   3.Plätze errungen werden.

Die Plazierten im Einzelnen :

Lara Gysin     Vizemeisterschaft    U14 W

Luca Leder    Vizemeisterschaft     U18 M

Elias Hlubek    3. Plazierter              U16 M

Torben Stein   3 Plazierter               U18 M

Herzlichen Glückwunsch

 

 

Lara Gysin Vizemeister U14 W

Profitraining mit Nikolas Kiefer... Die DB bietet an....

: Die Deutsche Bahn, Hauptsponsor des Schulsportwettbewerbs JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA, lädt junge Tennisbegeisterte von 13 bis 18 Jahren zu einem Trainingstag mit Profi-Spieler Nicolas Kiefer ein. Die Anmeldung dafür ist bis zum 2. Dezember 2015 möglich.

Verlost wird das Training jeweils unter allen interessierten Bewerbern. Die Gewinner dürfen ihre beste Freundin oder ihren besten Kumpel mitbringen. Obendrauf spendiert die Deutsche Bahn die Anreise, inklusive Übernachtung, eine komplette Sportausrüstung, Verpflegung, ein tolles Abendprogramm und exklusive Einblicke in die Sportart.

Alle Informationen zur Aktion stehen Ihnen auf einem downloadbaren Informationsblatt bereit, welches Sie gerne an Ihre jungen Tennisspieler weiterleiten dürfen: www.meetome.de/db-sportcamps.

__________________________________________________________________

 

Arbeitseinsatz am Wochenende 10.10

F. Luberacki plant für den 10. 10. 2015 einen Herbsteinsatz, um die Plätze winter-
fest zu machen.  Wer noch Zeiten zu leisten hat, bitte direkt bei ihm melden..
( Tel 07136-22496 )

_____________________________________________________________________________

Herbstwanderung 2015

Endrunde der WTB Meisterschaft Knaben in Waiblingen

Am Samstag, den 26.7.2015 fanden die Halbfinales der Endrunde der WTB Knaben-
mannschaftsmeisterschaft statt.

Die Knaben 1 der SPG Bad Friedrichshall/TC Möckmühl hatten sich für die Endrunde
qualifiziert.

Im Halbfinalspiel der SPG Bad Friedrichshall/Möckmühl   gegen TC Waiblingen mussten sich die Knaben trotz gleicher Anzahl Matchpunkte aber schlechterer Satzzahl geschlagen geben.

Seitens TC BFH/Möckmühl waren   Lars Pauschert, Elias Hlubek, Mika Buccella und Nicolas Schmidt
am Start.

Mehr Infos mit Bildern beim WTB :

http://www.wtb-tennis.de/verband/news/detail/endrunde-wtb-meister-der-maedchen-und-knaben.html

 

 

 

Tenniscamp mit Bastian Knittel

zum Saisonabschluß gab es in der 2. Septemberwoche noch ein Tenniscamp mit Basti Knittel im Kocherwald.   Hier einige Bildimpressionen..

 

LBS CUP U10 2015 1. Platz Emre Bahtiyar

Mit einer Punktzahl von 1140 Punkten wurde der erst 10 Jährige Emre Bahtiyar LBS CUP Sieger 2015 der Altersklasse U10.
Mit folgenden  tollen Ergebnissen hat er das Ziel erreicht :
1.Platz U10 Wilso Junior Race Neckarsgemünd;
1.Platz U10 Ettlingen;3.Platz Waiblingen;
2.Platz U11 Esslingen;1.Platz U10 Ulm;
1.Platz WTB Talent CUP Bezirk A; 2.Platz U10 Crailsheim.

Der TC Bad Friedrichhall gratuliert zu dem großen Erfolg.

 

Emre in Aktion

5. Kocher Jagst Neckar Cup 2015

P. Velewald KJN -Cup -Sieger
Bei angenehmen Tagestemperaturen konnte der 5. KJN -Cup des TC Bad Friedrichshall am
ersten September- Wochenende im Kocherwald ausgetragen werden.
Ein 18er Feld im 32er Tableau bei den Herren sah Teilnehmer überwiegend aus
Württemberg, Baden, Rheinland Pfalz und Niedersachsen. Das Turnier hatte ansehliches
Niveau. Die gesetzten Spieler gelangten ins Halbfinale. Dort gewann  die Nr. 1 der Setzliste
Patrick Velewald  (TC Lilienthal/NTV) mit 6:2/ 6:3 deutlich gegen Tim Wiesner (TC Freiberg).
Im anderen Halbfinale musste Zino Preiss (TEC Waldau Stuttgart) verletzungsbedingt gegen
Dario Drebenstedt  (ETV Nürtingen) aufgeben.
Drebenstedt fand im Endspiel gegen den konzentriert spielenden Velewald kein Mittel um
ihn beim 6:3/6:1 in Bedrängnis zu bringen.  Patrick Velewald marschierte problemlos zum
verdienten Turniersieg. Herzlichen Glückwunsch !
Den erstmals ausgetragenen Seniorenwettbewerb Herren 55 gewann Thilo Reinhard (TC Bad
Wildbad) 6:1/6:4 gegen Herbert Hetzler (TC Bad Friedrichshall).
Die Tombolagewinner konnten sich über Weinpräsente und Kulinarisches aus der Region
freuen.
TC  BFh Sportwart Udo Graser war von den Leistungen angetan und hofft 2016 auf stärkere
Beteiligung.

Ergebnistableaus :
http://www.tennis-web.net/trn/5452/0.pdf

http://www.tennis-web.net/trn/5453/1.pdf
 
UMG

 

 

Sieger des KJN CUPS 2015 Patrick Velewald ( ganz Rechts ) Die weiteren Platzierten v.L.: Zino Preis, Tim Wiesner u. Dario Drebenstedt
Sieger Herren 55 v.l Jochen-Thilo Reinhardt und Herbert Hetzler mit Sportwart Udo Graser

Knaben Bezirksmeisterschaft


Sommerfest und Saisonabschluss

Sommerfest mit Saisonabschluß im Kocherwald.

Einige Bildimpressionen in der Galerie

 

WÜRTTEMBERGLIGA Aufstieg der Herren1

Es ist geschafft. Die Freude ist grenzenlos und es wird beim abendlichen Sommerfest im Kocherwald
mit allen Mannschaften noch kräftig gefeiert.  Ein ausführlicher Bericht  ist in  Vorbereitung...

Bildimpressionen vom Aufstiegsspiel in Kirchheim

Bildimpressionen der Damen beim letzten Spiel gegen Bietigheim

Notizen zum Aufstieg in die Württembergliga ( PDF )

 

 

Verbandsrunde 19.Juli

Die Richtung stimmt. Mit einem knappen 5:4 Sieg gegen den TC Tübingen machten die Oberligamannen
des TC Bad Friedrichshall eine weitere Tür auf Richtung Württembergliga.
Nach den Einzeln stand es 3:3 und so mußten die Doppel entscheiden und hier wurde der Sieg perfekt
gemacht. Eine klasse Mannschaftsleistung. Die Herren 2 siegten gegen den TV TSC  Neuenstein mit 8:1
und sind ebenfalls auf Aufstiegskurs.
Die Damen 1 gewannen gar 9:0 gegen TC Winnenden 1 und liegen in der Tabelle jetzt knapp in Führung.

Bericht Amtsblatt   Bilder vom Wochenende in der Galerie

 

 

______________________________________________________________________________________

Knaben 1 der SPG vor Entscheidungsspiel zur WTB Meisterschaft am 17.7

Der Sieger des Entscheidungsspiels nimmt im September an den WTB - Mannschaftsmeisterschaften teil.

 

Entscheidungsspiel der beiden Gruppensieger TC Ludwigsburg 1  gegen

SPG Bad Friedrichsh./TC Möckmühl 1

______________________________________________________________________________________

 

 

 

Verbandsrunde 12. Juli

Herren Oberliga
TC Bad Friedrichshall : TA SV Böblingen  6:3
Einen weiteren Schritt nach vorne machten die Herren 1 im letzten Heimspiel der
Saison gegen Verfolger TA SV Böblingen. Schwieriger als es das Ergebnis ausdrückt
war  "die Wahrheit auf dem Platz". Lediglich Robin Lang hatte beim 6:2 / 6:0 keine
Probleme bei seinem exzellenten Spiel. Der TC BFh gewann mit Pascal Solisch und
Nico Sigloch zweimal im Match-Tiebreak. Michael Hofmann siegte in einem hart
umkämpften ersten Satz mit 7:5/ 6:1 zum 4:2 Zwischenstand.                               
Aufstellung: Knittel, Lang, Solisch, Sigloch, Hofmann und Poslovsky                     
Lang/ Hofmann und Sigloch/Atanasov  besorgten den 6:3 Endstand.                            
Der TC führt mit 5:0 die Tabelle an und fährt zur Bewährungsprobe zum
Württembergliga-Absteiger nach Tübingen. Hier gilt es sich nochmals voll
reinzuhängen. Fans wären zur Unterstützung hilfreich. Überwinden Sie sich und die
2x 112 km gen Tübingen.
Die Verbandsliga -Damen stehen den männlichen Kollegen nichts nach, sie siegten
in Oberstenfeld 5:4 und sind ebenfalls weiterhin ungeschlagen. An den vorderen
Positionen gewann Oberstenfeld die Punkte an 4, 5 und 6 machten die Bad
Friedrichshaller Kristina Cibic, Lea Eitrich und Emma Dumbrveanu dieselben. Beim
3:3 Zwischenstand konnten die Doppel Zheleva/Frey und Eitrich/ Dumbraveanu ihre
Spieler zum 5:4 Endstand nach Hause bringen.
Aufstellung: Zheleva, Frey, Heidrich, Cibic, Eitrich und Dumbraveanu
Gratulation und weiter so am  Sonntag, den 19.07.15  ab 10.oo Uhr zuhause  gegen
TC Winnenden !
 Ab 14.oo Uhr trafen am Sonntag unsere Herren 2 im Spitzenspiel der
Bezirksklasse zuhause auf den TC Oberstenfeld 3. Es war die erwartet schwere
Aufgabe, Yannick Ellwanger und Alex Harbarth gewannen ihre Einzel.  Elias Hlubek
konnte noch einen Punkt beisteuern. Beim Spielstand von 3:3 war  "Bauchgefühl"
"Tennisverstand" oder " Intension" gefragt. Doppel 1 mit Harbarth/Dimitrov und
"Knabendoppel" Pauschert/Hlubek schafften den 5:4 Heimsieg gegen den
unmittelbaren Mitkonkurrenten. Bei den beiden restlichen Spielen müsste der Sack
zugemacht werden können. Gratulation Jungs  zu diesem Megasieg !
Aufstellung: Ellwanger, Harbarth, Dimitrov, Pauschert, Hlubek, Weyer und Brenner
Am Sonntag geht s zuhause gegen  Neuenstein.  Jungs haut rein !
Für Sie notiert: UMG

Bilder von diesem Wochenende

___________________________________________________________________________________

 

Michael Hofmann
Nico Sigloch

Hitzeschlacht im Kocherwald für die Aktiven

Bei fast 40 Grad Celsius waren die Bedingungen für die beteiligten Mannschaften schon Grenzwertig.

Gleich 3 Mannschaften mußten durch den Glutofen im Kocherwald. Die Herren 1 gegen TC Ravenburg;
die Damen gegen die SPG Bad Mergentheim/Wachbach und die Herren 40 SPG Bad Friedrichshall/TC Möckmühl gegen TC Bietigheim.
Die Herren 1 Oberliga konnten sich mit 8:1 durchsetzen.
Die Damen gewannen 5:4; die Herren 40 mußten sich 3:6 geschlagen geben.

Prominenter Gast war der künftige neue Bürgermeister von Bad Friedrichshall, Timo Frey,
der - selber Sportsmann - sich das Sportevent im Kocherwald aus der Näher anschaute.

Das Highlight am 12.7 kommenden Sonntag ist das Heimspiel der Herren1 gegen Böblingen ab 10.00 Uhr.
Gäste willkommen. Für Bewirtung ist gesorgt.. und die Temperaturen sind auch im Rahmen...

 

Einige Bilder der Begegnungen in unserer Galerie

 

selbst den Brezeln war es zu heiß
Alisa Frey
Zuschauer Abkühlung
Sportwart Udo Graser mit dem neuen Bad Friedrichshaller Bürgermeister Timo Frey

Herren1 gegen Herrenberg 28.6

Mehr Bilder in der Galerie

 

Bezirkssieger im Kleinfeld U 8

Unsere Kleinsten haben den ersten Titel der Sommersaison 2015 errungen.

Die U 8 Mannschaft der Spielgemeinschaft TC Bad Friedrichshall und TC Möckmühl sind Bezirkssieger im Kleinfeld U 8.

Ganz souverän, ohne Niederlage, haben sich die Kids den Titel erkämpft.
Im ersten Spiel gegen Ilsfeld legten sie mit 20:0 gleich den Grundstein. Weiter ging es mit Siegen gegen Lauffen mit 14:6, Beilstein 2 mit 20:0 und auch Beilstein 1 kassierte mit 20:0 eine herbe Niederlage.

Besser geht nicht! Weiter so ihr 4 und herzlichen Glückwunsch.

 

Auf dem Bild von links nach rechts: Amalia Glibo, Kim Gysin, Moana Müller, Louis Schmidt

Erfolgreiches Wochenende für die Mannschaften des TC BFH

Herren 1 und 2 , Damen und Jugenndmannschaften waren am Wochenende Siegreich; alle Ergebnisse gibts hier

Bilder vom Wochenende sind ONLINE

Die erfolgreichen Damen und Herren
Basti Knittel - Mannschaftsführer - und Spieler bei den Herren 1. Apropos : Das neue Vereins-Outfit für die Mannschaften wurde übrigens von Basti Knittel selbst gesponsort... Herzlichen Dank

Herren1 Saisonauftakt

1. Spiel gegen TG Ebingen mit 9:0 gewonnen. Ein Auftakt nach Maß. Und neu eingekleidet
sehen die doch richtig gut aus.
Kommendes Wochenende wird der TC Leingarten im Kocherwald erwartet. Besucher willkommen.

Bilder vom Sonntag gibts hier

 

 

 

Die Herren 1 im neuen Dress

Rhein-Neckar Junior Open 31.5.2015

Sieger beim Wilson - Junior -Race der U10 im Badischen wurde vergangenes Wochenende Emre Bahtiyar.

Herzlichen Glückwunsch

 

 

Aktuelle württembergische Meisterschaften

Bei den aktuellen württembergischen Meisterschaften der U13 in Stuttgart konnte Lara Gysin mit dem Einzug ins Halbfinale einen überraschenden Erfolg feiern!

Im Auftaktspiel hatte Sie Ihre Gegnerin Johanna Lutz vom TC Urbach bis zum 6:2 2:0 klar im Griff um dann den zweiten Satz durch Konzentrationslücken doch noch spannender zu machen. Schlussendlich  könnte Sie das Match im Ti- Break 7:6 für sich zu entscheiden!

Im Viertelfinale gegen die an NR. 3 gesetzte Ulmerin amelie Schefold spielte Lara nach einem 0:3 Fehlstart grandios auf! Dank Ihres variablen druckvollen Spiels kontrollierte Sie das Match und lies Ihrer Gegnerin beim 6:4 6:4 keine Chance.

In Halbfinale musste Sie sich dann der an NR 1 gesetzten  Favoritin Lena Friedrich aus Ludwigsburg mit 4:6 2:6 geschlagen geben!

Herzliche Gratulation!

________________________________________________________________________________

 

Lara Gysin

Der TC wurde von Einbrechern heimgesucht !

Am 17.05.2015 informierte der Platzwart des TC Bad Friedrichshall um 08.15 h seinen Präsidenten über den Einbruch im Büro des Clubheims. Dieser fuhr unverzüglich zum Clubheim, sichtete den Schaden und informierte das Polizeirevier Neckarsulm. Kurz darauf kam ein Streifenwagen mit einem Beamten und einer Kollegin zur Schadensaufnahme und Spurensicherung. Anschließend wurde die Bürotüre versiegelt und der Rollladen des beschädigten Fensters geschlossen. Der Einbruch muss in der Nacht von Samstag auf Sonntag erfolgt sein. Am Samstag fand in der Anlage ein Freundschaftsspiel der Herren 60 statt. Die letzten Gäste verliesen die Anlage gegen 21.30 h. Offensichtlich gab es einen Einbruchversuch über die Küchenfenster. An beiden Fenstern wurden die Fliegengitter aufgeschnitten. An einem Fensterrahmen gab es Spuren von Gewalteinwirkung. Die Fensterscheibe des zweiflügeligen seitlichen Bürofensters wurde mit einem Beton-Verbundstein brutal eingeworden. Dieser lag auf dem Fußboden vor dem Tisch. Der Rolladen wurde dabei gewaltsam nach oben geschoben und beschädigt. Der ganze Raum war übersät mit Glasscherben. Gegenstände aus den Regalen befanden sich auf dem Fußboden. Die Schreibtischschubladen und die Türen des Aktenschrankes stand offen. Der dort verstaute Beamer im Wert von 700 € wurde gestohlen. Im Raum befand sich kein Bargeld und keine sonstigen Wertsachen. Einen alten Laptop sowie den PC mit Drucker und Flachbildschirm, alles ältere Modelle, liesen die Einbrecher zurück

Die Beseitigung der Einbruchschäden kostet viel wertvolle Ehrenamtsarbeit, die in der Jugendarbeit besser angebracht gewesen wäre. Daran denken diese Vandalen anscheinend nicht !

TC MAGAZIN 2015 jetzt auch zum downloaden.

Hier gehts zum download

__________________________________________________________________________________

 

Bezirksmeisterschaften 2015 Aktive Bezirk A

Tolle Friedrichshaller Bilanz

Bezirksmeisterschaften Aktive Bezirk A

Am vergangenen Wochenende fanden die Bezirksmeisterschaften der Aktiven in Ludwigsburg statt.

Im Damen A  Wettbewerb gingen 4  BFh -Spielerinnen an den Start.  Lara Gysin erreichte das VF.
Alissa Frey, Johanna Heidrich und Lea Eitrich schafften den Sprung ins HF. 
Hier unterlag Alissa der späteren Siegerin Elea Römer (Bietigheim) 1:6/3:6. Im zweiten HF standen
sich Johanna und Lea gegenüber, hier konnte sich Lea mit 6:2/6:2 durchsetzen. 
Im Endspiel verlor sie gegen Elea Römer (Bietigheim) 2:6/1:6.

Beim Herren A Wettbewerb starteten mit Alex Harbarth, Tim Fischer und Nico Sigloch  3 Friedrichshaller.
Tim Fischer erreichte das HF, wo  er Boris Bischoff (TA Vaihingen) 6:7/2:6 unterlag.
Unser Neuzugang Nico Sigloch  (Nr. 1 der Setzliste) erreichte erwartungsgemäß das Finale.
Hier musste er sich Titelverteidiger Marc Rittershofen (TC HN Trappensee) 2:6/3:6 beugen.

So viele Teilnehmer aus der Salzstadt nahmen schon lange nicht mehr  an Bezirksmeisterschaften
teil. Alles in allem eine tolle Bilanz für unsere Teilnehmer und den TC.
Gratulation und Glückwunsch zum Abschneiden !
Dies bestärkt die Vorfreude auf die am 13./14. Juni 2015 beginnende Verbandsrunde.

alle Ergebnisse

________________________________________________________________________________

 

Bezirksjugendmeisterschaft 2015

Lars Pauschert U14 Bezirksmeister 2015
Die diesjährigen Jugendmeisterschaften der Tennisspieler fanden an den beiden ersten
Maiwochenenden in Lauffen statt. Dabei waren die Bad Friedrichshaller Jugendlichen
wiederum erfolgreich.
Im Juniorenwettberwerb U18 gelangte unser Neuzugang Torben Stein ins Finale, wo er
3:6/ 0:3  nach Aufgabe  unterlag. Bei U16 Junioren erreichte Neuzugang Timo Glöckle das
Halbfinale, wo er dem an Nr. 1 gesetzten Jonas Rades aus Lauffen im Matchtiebreak 10:4  
unterlag. Die Meisterschaft bei U14 Junioren gewann Titelverteidiger Lars Pauschert. Sein
Mannschaftskamerad Elias Hlubek spielte sich bis ins Halbfinale.  Bei  U11 Junioren schaffte
unser großes Talent Emre Bahtiyar das Finale, wo er der Nr. 1 3:6/ 3:6 unterlag. ( Emre spielte mit U11 eine Klassenstufe höher ! )
Bei den Mädels   U16 / U18 schaffte Emma Dumbraveanu das HF.  Im U13 Wettbewerb unterlag
Lara Gysin im HF der späteren Siegerin  Lena Friedrich aus Ludwigsburg knapp im
Matchtiebreak 11:9.

Zu den aktuellen Ergebnistableaus

Allen erfolgreichen BFh-Kids Gratulation und Glückwunsch zum Erreichten und macht weiter
so, die Saison hat ja erst begonnen !
UMG

 

 

Emre Bahtiyar : Bezirksvizemeister U11 2015

Saisoneröffnung

Eltern- Kind Turnier und Tennisspiel am 9.Mai  auf der Anlage

____________________________________________________________

Offizielle Saisoneröffnung am Sonntag, den 17. Mai 2015 ab 11.00 Uhr

laden wir alle Mitglieder herzlich ein.

Angefangen wird mit einem zünftigen Weißwurstessen, damit wir dann

gestärkt unser traditionelles „Schleifchenturnier “starten können.

Teilnehmen kann/soll jeder, es gibt keine Alters- und Spielklassengrenzen.

Für das leibliche Wohl – Kaffee und Kuchen / Grillen – ist gesorgt.

Für Kuchen- und Salatspenden sagen wir Danke.

Die Teilnehmer- und Spendenliste hängt im Clubheim aus.

Bitte tragt euch ein, damit wir entsprechend planen können.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme, gutes Wetter und wünschen

uns allen einen guten und erfolgreichen Start in die neue Saison 2015.

_______________________________________________________________________________

 

Hallen Bezirksmeisterschaft der Juniorinnen 2014/2015

Hart erkämpfter Bezirksmeistertitel 

  In der Vorrunde gewannen wir bis auf Ausnahme von einem Spiel locker. 6:0 gegen Künzelsau, 4:2 gegen Lauffen
und 6:0 gegen Neckarwestheim. Dann kam das entscheidende Spiel gegen Oberstenfeld.
Nach den Einzeln stand es 2:2 Matches und 5:4 Sätze, doch wir hatten nicht mehr viel Zeit.
In den Doppeln lagen wir jeweils mit 2:3 und 1:2 zurück.

... aber dann hat es doch gereicht . Wir hatten gewonnen! Mit einem Satz Vorsprung!
So zogen wir ins Finale um den Bezirksmeistertitel.

 Wir spielten gegen die stark aufspielenden Bietigheimer.
Es war von der ersten Minute an unglaublich spannend! Luisa verlor ein hart umkämpftes Match
mit 3:6 4:6, Lara gewann ein spannendes Match 6:4 6:3, Lorena gewann locker
mit 6:2 6:2 und Laura verlor trotz gutem Spiel mit 1:6 3:6.
Richtig spannend wurde es jedoch erst als wir erfuhren dass es nicht nur in den Matches,
sondern auch in den Spielen gleichstand stand. In den Doppeln kämpften wir um jedes Spiel.
Luisa und Lara mussten sich jedoch knapp mit 4:6 5:7 geschlagen geben,
doch Lorena und Laura gewannen locker mit 6:2 6:1!

So wurden wir nach 5 1/2 Stunden spielen, zittern und kämpfen mit einem knappen aber
verdientem Sieg belohnt.

 Gespielt haben: Luisa+Laura Lichtenwald, Lorena Schädel, Elena Kujundzic, Lea Eitrich, Celine Herrmann-Ene und Lara Gysin

L.Gysin

_____________________________________________________________________________

 

v.Links Luisa Lichtenwald, Lorena Schädel,Lara Gysin,Laura Lichtenwald

Hallenbezirksmeisterschaft der Damen


__________________________________________________________________________________________

TURNIER- EVENTS in der Faschingswoche beim TC Bad Friedrichshall

ONtur _Jugendranglistenturnier |  U21 Salzstadtpokal  |  Quali Turnier zum Porsche Mini GP Stgt

__________________________________________________________________________________________

ONTur Jugendranglistenturnier :

2 Titel gehen ins Unterland !

Das 21. ONtur-Jugendranglistenturnier des TC Bad Friedrichshall fand traditionell an Fasching in der Tennishalle Oedheim statt.  Zu den ständigen Teilnehmerverbänden Baden und Württemberg gesellten sich diesmal noch Rheinlandpfalz und Saarland.  Auch bei diesem Turnier war eine rückläufige Tendenz festzustellen, so dass Wettbewerbe zusammengelegt werden mussten. Dies tat der Qualität jedoch keinen Abbruch.

In fünf Wettbewerben setzten sich Noah Eberhard (U12 TC 80 Obereisesheim),  Elias Hlubek (U14 TC Bad Friedrichshall),  Lena Friedrich (U14 TC Ludwigsburg), Luisa Lichtenwald (U18 TSG Öhringen)gegen Elena Kujundzic (TC Bad Friedrichshall) und Luca Leder (U18  TC Leonberg/ TC Bad Friedrichshall) durch. Stärkste Gegenwehr hatte Luca im VF gegen seinen Vereinskamerad Lars Pauschert  mit 6:2/5:7  10:6.

Von den allgemein guten bis sehr guten leistungen konnten sich die anwesenden Trainer vor Ort überzeugen.  Zweckmässige Preise für die Tennistasche konnten Turnierleiter Volker Splettstößer und Sportwart Udo Graser bei der Siegerehrung verteilen.

Weitere Infos unter:  http://www.tennis-web.net/trn/4971/

Bilder in unserer Galeria

UMG

 

U 14 M v.L. Elias Hlubek, Nils Eder
U 18 W v.L Luisa Lichtenwald, Elena Kujundzic
U 12 M v.L Jakob Steininger , Noah Eberhard
U 14 W v.L Lena Friedrich, Lorena Schädel
U 18 M v.L. Luca Leder, Rico Gaiser __________________________________________________________________________________________

Qualifikationsturnier zum Porsche Mini Tennis GP 2015 :

 

Beim  1. Turnier von insgesamt 16 für den  Porsche Mini Tennis GP in der Kategorie U9 für die Jahrgänge 2006/7, bei der sich die  jeweiligen Sieger direkt für das Hauptfeld qualifizieren konnten,  sah 23  Kids in der Tennishalle im Kocherwald am Start.

Die Tenniskids aus ganz Württemberg und Baden, zeigten unter den Augen von Bezirkstrainer Steffen Oberl  und Bezirksjugendwart Splettstösser und den vielen anwesenden Eltern tollen und fairen Sport.

 Die Halbfinal und Finalrunden gingen denkbar knapp aus, so daß ein paar Tränen bei den Verlieren doch zu sehen waren.  Tolle Preise in Form von Pokalen, Sachpreisen und Medaillen ließen die Anstrengungen aber aber wieder  vergessen.

Das Finale bei den U9 Jungs entschied Niklas Rapp vom TC Leinfelden-Echterdingen mit 7:2 gegen Jamie Gerweck vom TC  BW Untergrombach , für sich.


Die Siegerin bei U9 Mädchen mit 6:4 gegen Anouk  Richter vom TC Blau Weiss Vaihingen-Rohr,  hieß Emelie Sophie Kiehl vom TC BG Rastatt. Diese knappe Begegnung mit permanenten Führungswechseln wurde erst in den letzten beiden Minuten entschieden.
Kim Gysin vom TC BFH  erreichte das Halbfinale und unterlag der späteren Siegerin des Turniers Emelie Sophie Kiehl knapp in 4:5.

Der TC Bad Friedrichshall gratuliert allen Platzierten und den beiden Finalisten zur erfolgreichen Qualifikation für das Hauptfeld in Stuttgart im April.

 

Ergebnistableaus

 

Eine Bilderauswahl gibts  in unserer Galeria.    Bilder gibt es unkomprimiert bzw als Abzug in 20*30 auf Anfrage zu Selbstkosten
                                   

 

 

Die Plazierten der U9 W/M
.. für den Porsche Mini GP direkt Qualifiziert : Emelie Sophie Kiehl und Niklas Rapp __________________________________________________________________________________________

4. Salzstadtpokal 2015 Herren U21 :

Saarländer dominieren

Der 4. Salzstadtpokal des TC hatte von der Teilnehmerzahl nicht unbedingt die Erwartungen erfüllt,

was jedoch die Qualität betrifft, lag man absolut im Soll. Aus drei Landesverbänden Baden, Württemberg und Saarland kamen die U21 Teilnehmer in die Salzstadt. Der für den TC Junioren in der Oberliga spielende Luca Leder aus Leonberg erreichte das Halbfinale, wo er den schwindenden Kräften nach dem ONtur-Turniersieg Tribut zollen musste.

Den Turniersieg machten die Saarländer Maximillian Becker vom TUS Neunkirchen und der für Saarbrücken spielende Noel-Maximillian Hartzheim unter sich aus. In einer einseitigen Begegnung gewann Hartzheim verletzungsbedingt nach Aufgabe Becker beim Stande von 5:0 den Löwenanteil des Preisgeldes. Fast alle Topgesetzten der Turnierwoche erreichten die Finals.

Bei der Siegerehrung dankte TC Sportwart Udo Graser den Spielern für ihre tollen Leistungen und den Sponsoren HVG und Audi BKK für ihre Unterstützung.

UMG

Ergebnisse :

 

 

v.l.n.r. Finalist Maximilian Becker und Sieger Noel-Maximilian Hartzheim __________________________________________________________________________________________

Erste Turniererfolge im Neuen Jahr

LBS CUP TENNIS Jüngstenmeisterschaften WTB Bezirk A  16.1.15

Endspiel der U 8 w
Kim Luisa Gysin : Louanne Djafari 7: 2

Ein Hochklassigen Match mit vielen tollen Ballwechseln, technisch versierten Schlägen und vielen Winnern,
welches enger war als es das Ergebnis aussagt.
Letztendlich machte Kim weniger Fehler und konnte die entscheidenden Punkte machen.

Kim erreichte durch 2 klare Siege in den Gruppenspielen das Halbfinale und konnte sich dort
mit 8:2 gegen Louanne Djafari durchsetzen.

Louis Schmidt hat die Vorrunden Gruppe mit 3 Siegen souverän überstanden.
Im 1/4 Finale hat er den Gegner laufen lassen und konnte dank einer konzentrierten
Leistung mit einem 5:2 Sieg gegen Matthis Mohr ins Halbfinale einziehen.
Hier musste er sich in einem umkämpften Match dem späteren Sieger
Mattwey Popow geschlagen geben.

Emre Bahtiyar konnte im Finale als Ungesetzter einen ungefährdeten Sieg gegen den an Nr. 1 gesetzten Aaron Anton einfahren.
Dies ist umso bemerkenswerter da er eine Altersklasse höher antrat und einen souveränen Turniersieg erzielen konnte.

Bei den Junioren U9 hat ren Strauss alle  Gruppenspiele gewonnen. Im Viertelfinale traf er auf den an Nummer 2 gesetzten Uros Stanisic,
gegen den er im letzten Jahr noch knapp unterlegen war. In einer dominant geführten Partie gewann Sören souverän mit 4:1, 4:1.
Im Halbfinale traf er auf A. Nemeth aus Ditzingen, den späteren Bezirksmeister.
Trotz anfänglicher Enttäuschung, konnte er sich am Ende aber über seinen tollen 3. Platz freuen.

Glückwunsch an alle Teilnehmer
__________________________________________________________

Die erfolgreichen Teilnehmer/innen des TC Bad Friedrichshall

Sieger Emre U 11

Sieger Kim    U 8

3. Platz Louis Schmidt   U 8

3. Platz Sören Strauss   U 9

Hier geht es zum Tableau

 

Kim Luisa Gysin und Louanne Djafari
von Links: Sören Strauss, Kim Gysin, Louis Schmidt, Emre Bahtiyar

FLTA Wintercup 2015

Bei dem gut besetzten Turnier der First Line Tennis Akademie in Murr konnten die Bad Friedrichshaller Jugendlichen tolle Ergebnisse erzielen.

  Bei U14 unterlag Lara Gysin der an Nr. 1 gesetzten Pia Paefke aus Baden Baden im HF mit 3:6/6:4/ 9:11 knapp im Matchtiebreak.

 Den U14 Sieg bei den Jungs schaffte Elias Hlubek gegen Mark Trenkle (TC Lahr) in zwei Sätzen mit 6:0/6:4.

 Das U16 Endspiel der Juniorinnen gewann Kristina Cibic gegen Tea Bogdanoska  (TC Radolfzell)  deutlich  6:0/6:1.

 

10.Junior - CUP HeilbronnOpen 2015

 

Unser jugendspieler  Elias Hlubek erreichte bei den U14 in einem starkern 32 Feld das Finale,

wo er im matchtiebreak  gegen den an 1. gesetzten rafael giotis  (tb erlangen)  mit  4:6/6:3/ 8:10  denkbar knapp unterlag.

schade elias,   trotzdem glückwunsch für diese tolle leistung !

Ergebnistableau unter   http://www.tennis-web.net/trn/4916/1.pdf

____________________________________________________________________

 

TC Bad Friedrichshall gelingt der nächste Coup

Cheftrainer Bastian Knittel schlägt kommende Saison auch für den Oberligisten auf − Robin Lang ist nun Profi....  mehr im Artikel  der Heilbronner Stimme ..

zum vergrößern anklicken

 

Die neuen Jugendbezirksmeister Winter im Bezirk A sind ausgespielt.

... mit 3 Titeln (Schmidt Antonia ; Dumbraveanu Emma, Pauschert Lars ), 4 Zweiten Plätzen (Neuzugang Thorben Stein, Elias Hlubek, Lara Gysin, Luisa Lichtenwald) und 3 Dritten Plätzen (Neuzugang Nicolas Schmidt, Lorena Schädel, Laura Lichtenwald) konnte der TC BF sehr gut abschneiden!

 

U18 W:
Antonia Schmidt konnte als 14 Jährige in der Altersklasse U18 gegen die an Nr. 1 Gesetzte Elea Römer gewinnen!!!  In einem am Ende engen Spiel konnte sich mit Toni schlussendlich im Match-Tiebreak die bessere Spielerin knapp mit 6:1, 2:6 11:9 durchsetzen.

 

U16 W:
Nachdem Emma Dumbraveanu im VF bereits Ihre Teamkameradin Celine Herrman-Ene mit 6:3 7:6 bezwingen konnte gelang Ihr ein ungefährdeter Durchmarsch zum Titel und im Finale ein klarer 6:4 6:0 Sieg gegen Romy Tschau.

 

U14 W:
Nach klaren 2-Satz Siegen  gegen Ihre Teamkameradinnen Annbritt Strauss  und  Lorena Schädel musste sich Luisa Lichtenwald im Endspiel nach hartem Kampf nur ganz knapp mit 5:7 5:7 gegen Emily Birst geschlagen geben.

 

U13 W:

Lara Gysin konnte sich in einem sehr guten knappen umkämpften Match im Halbfinale gegen die an Nr. 2 gesetzte Kaderkollegin Joana von Olnhausen aufgrund des druckvolleren Spiels verdient mit 1:6 7:5 10:7 durchsetzen. Gegen die Nr. 4 von Württemberg Lena Friedrich konnte Sie jedoch kräftemäßig nur einen Satz mithalten um sich dann schlussendlich mit 3:6 0:6 geschlagen geben zu müssen.

U18 M : Junioren Neuzugang Torben Stein kämpfte sich bis ins Finale unterlag dort aber klar gegen
den 5. Gesetzten Florian Schiedt

U14 M: Ein klares Heimspiel für Lars Pauschert und Elias Hlubek war die Altersklasse U14. Souverän kämpften sie sich bis ins Finale. Doch nur einer kann gewinnen. Mit 7:6 und 6:3 verbuchte Lars Pauschert nach hartem Kampf den Sieg.

 

Wir beglückwünschen allen siegreichen Teilnehmer zu ihrem Erfolg.

 

Alle Ergebnisse hier im EFT Portal

 

 

 

 

von Links : U14 Luisa Lichtenwald Platz 2 - U18 Antonia Schmidt Bezirksmeisterin U 13 - Lara Gysin Platz 2 - U 16 Emma Dumbraveanu Bezirksmeisterin ( im Hintergrund Volker Splettstößer WTB Bezirksjugendwart )
Elias Hlubek und Lars Pauschert

TENNISHALLE Online buchbar !

Hallo Tennisfreunde

Der TC Bad Friedrichshall vermietet noch einzelne freie Plätze

  •   (gelenkschonender „Hydroslide Tennis Force HS“ Sandbelag)

in seiner Tennishalle im Kocherwald zum Preis ab 13.50 € je Einzelstunde.
Da der Belag ähnlich wie ein normaler Aussen-Sandplatz ist, kann mit normalen Tennisschuhen
gespielt werden.
Die Belegung erfolgt für Mitglieder und Gäste online; den Belegungsplan und die Kosten
findet ihr auf unserer Homepage :

http://www.tc-bad-friedrichshall.de/tennislineup/

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Uli Gotzig (07136-970505 uli.gotzig (at) web.de)
oder an Bruno Geissler (07136 3949  Bruno.Geissler (at) t-online.de )

 

Newsticker

20.05.16 00:04

2. Gundelsheimer Pfingstturnier

Alissa Frey gewinnt souverän das Damenturnier in einem starken Damenfeld beim 2. Pfingstturnier des...

28.04.16 22:31

KIM GYSIN im 1/4 Finale des Porsche Mini GP

Ein tolles Ergebnis für Kim beim Porsche Mini GP  in der Porsche Arena.

 

Kimi hat Weltklasse...

12.04.16 00:40

Newsletter - Kader Mannschaft Bezirk A gewinnt Württembergfinale

Bezirk A gelingt die Revanche

In der Neuauflage des Endspiels der Hallenrunde der Bezirke zwischen...