TC Bad Friedrichshall

Mittwoch, den 10. April 23:02 Uhr

Neuer Trainer beim TCBFH

Mit Valentin Gonzalez-Galino Querol

haben wir einen neuen Trainer für drei Monate mit der Option zur Verlängerung.                         


Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich um einen Spanier.  Er kam extra mit dem Flieger aus Barcelona zum dem Vorstellungsgespräch.  Ein netter und sympathischer  46 jähriger Tennistrainer stellte sich vor. Beim Vorspielen zeigte er typische spanische Sandplatzmerkmale. Seine Vita hört sich sehr interessant an.
 

Der Kontakt kam über FLTA zu Stande. Es ist erfreulich, dass der TC Bad Friedrichshall noch einen so guten Namen hat und sich professionelle Türen öffnen !
Die Dauer der Trainersuche ist einfach zu begründen. Es ist eine unübliche Zeit für dieses Vorhaben. Valentin  spricht Spanisch und Englisch. Sprachprobleme sehe ich keine, haben doch bereits Kids im Kindergarten Englischunterricht und die Erwachsenen zeigen jährlich ihre Kommunikationsfähigkeit während den Urlauben. Mein Versprechen an Valentin war es diese Koordination vorzunehmen.

Um Attraktivität und Interesse zu gewährleisten, muss entsprechendes Angebot stehen. Der TC kann mit immer knapper werdenden Mitteln nicht punkten. Es müssen andere Argumente her. Eines dabei ist ein festes Stundenkontingent zu einem wie ich finde fairen Preis ! 


Dabei bin ich nun bei Ihnen, liebe Clubmitglieder. Über Notwendigkeit und Sinn von geregeltem bzw. qualifiziertem Training müssen wir nicht diskutieren. Es ist eine individuelle Frage. Für Mannschaftsspieler  stellt sich diese nicht. Alle Tennisspieler/innen sollten für sich klären oder sich im Klaren sein wohin ihre persönliche sportliche Reise geht. Auch für Ihre Kinder stellt sich diese Frage. Wie im allgemeinen Leben will man für den Nachwuchs nur das Beste. Auch in der Freizeit stehen neben Spaß am Sport die dabei unbezahlbaren Begleiterscheinungen wie soziale Komponenten, Disziplin, Teamgeist und Unterordnung.  Auch hier gilt die alte Weisheit:     „Wir lernen nicht für die Schule in diesem Fall für den Club/Trainer, sondern für das Leben !“

Mit sportlichem Gruß

Ihr Sportwart Udo Graser

Kategorie: presse, ticker